061 699 33 11

061 699 33 00

Theodorskirchplatz 7 CH-4058 Basel

Arbeitstraining – Time-out

Das Bürgerliche Waisenhaus Basel bietet auf seinem Areal 10 Arbeitsplätze für Jugendliche an. Die zeitlich befristeten Arbeitseinsätze sind als Time-out oder als Überbrückungsmassnahme konzipiert.

Die Jugendlichen arbeiten auf dem Areal, im Gastrobereich, beim Gebäudeunterhalt oder in der Schreinerei mit. Dabei werden sie von einem Team von Mitarbeitenden im Waisenhaus eng begleitet, unterstützt und gefördert.

Ein klar strukturierter Tagesablauf gibt den Jugendlichen Orientierung. Erfolgserlebnisse stärken das Selbstwertgefühl. Das Angebot ermöglicht das Erlernen neuer Fertigkeiten und bezweckt die rasche Wiedereingliederung in die Schule, in die Ausbildung oder ins Heim.

Broschüre Arbeitstraining / Time-out


Kosten

Die Kosten für das Arbeitstraining (Tagespauschale) werden durch die zuweisenden Behörden oder die Auftraggebenden übernommen. Die Tagespauschale beträgt CHF 135.-.
Es besteht eine Projektvereinbarung mit dem Kanton BS. Daraus ergibt sich, dass für Jugendliche aus stationären Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen ein reduzierter Satz von CHF 103.- verrechnet wird. Die Differenz von CHF 32.- wird vom Bundesamt für Justiz übernommen.

Anmeldung / Kontakt

Bürgerliches Waisenhaus
Kurt Steg (Leiter Allgemeine Dienste)
Theodorskirchplatz 7
4058 Basel
Telefon: 079 515 82 12
E-Mail: kurt.steg@whbs.ch